[Materialien-Startseite] [Impressum] [Kontakt]
Home Verlust der Wohnung und Abreise aus Kiel (Juli 1944) 8.8.1944: Ärger mit dem Hausmeister; Das Wasser läuft wieder 12.8.1944: Zukunftsgedanken
 Materialien
 Dr. Fritz Lettenmeyer (1891-1953)
 Aus Tagebüchern
 Verlust der Wohnung und Abreise aus Kiel (Juli 1944)

9.8.1944: Vom Schlaf der Gerechten und von ins Nichts mündenden Türen

Immer noch Kopfschmerzen. Heute wieder zehn Mann Hilfe da. Fünf davon standen immer untätig herum, lasen in den ausgegrabenen Büchern. Nachmittags entdeckte Käthe beim Teppichklopfen, daß sich zwei unter L.'s großen Teppich verkrochen und schliefen; nur wenn der Leutnant dabei war, wurde stramm gearbeitet. Nachmittags kam wieder Wasser, aber es soll nur für zwei Stunden sein. Wir haben alle Gefäße vollaufen lassen. Mit starkem Kaffee bekam ich meine Kopfschmerzen los. Ich versuchte, die herausgebrochenen Türrahmen einigermaßen fest zu bekommen und die schräg in den Angeln hängenden gerade zu stellen, aber da versagen meine Hilfsmittel völlig. Die Tür, die jetzt von unserem früheren Schlafzimmer in die freie Luft mündet, ist von den Soldaten samt ihrem Rahmen herausgenommen worden (warum, ist mir nicht erklärlich). Ich kann jetzt diese Tür nicht einmal mehr mit Brettern vernageln, weil in der nackten Mauer kein Nagel hält.

Das Bier ist jetzt immer noch auf dem Güterbahnhof. Lore ist jetzt den ganzen Tag weg. Sie hat kein Frühstück, mittags ißt sie in einem Wirtshaus in der Stadt. Gegen 16 oder 17 Uhr kommt sie und macht dann noch für uns Besorgungen. Heute stand in der Zeitung der Bericht über die Gerichtsverhandlung und das Urteil gegen die Attentäter. Ich kann nicht schreiben, was ich zu diesem traurigen Machwerk denke. Jetzt ist eine Rettung Deutschlands endgültig verpaßt. Viele sagen das mehr oder minder verblümt.

Wir waren wieder von 8-20 Uhr in der Wohnung, nur eine Viertelstunde zum Mittagessen fort. Es gab dicke Nudelsuppe. Ich aß drei Teller voll.


Copyright © http://www.ahnendaten.de/materialien/
Letzte Aktualisierung am 11. Juni 2017

Home Verlust der Wohnung und Abreise aus Kiel (Juli 1944) 8.8.1944: Ärger mit dem Hausmeister; Das Wasser läuft wieder 12.8.1944: Zukunftsgedanken