[Materialien-Startseite] [Impressum] [Kontakt]
Home Verlust der Wohnung und Abreise aus Kiel (Juli 1944) 27.7.1944: Aufräumungsarbeiten, Laufereien, Durcheinander 29.7.1944: Büchersuche im Trümmerberg
 Materialien
 Dr. Fritz Lettenmeyer (1891-1953)
 Aus Tagebüchern
 Verlust der Wohnung und Abreise aus Kiel (Juli 1944)

28.7.1944: An der Gepäckaufgabe

Nachts kam nur Voralarm, aber wir mußten mit den Kindern doch aufstehen. Vormittags mit Käthe Besuch im Hochbauamt (im Martiusgarten) bei Baurat J. Wir dürfen dort einige Möbelstücke einstellen. Käthe drängt nun sehr auf Abreise. Sie hatte gepackt, Lore und ich brachten einen Koffer (22 kg) auf dem Kinderwagen zum Bahnhof. Das hat mit Heimweg zwei Stunden gekostet. Dann ein hastiges Mittagessen, Käthe aß nichts (immer noch in der NSV-Hilfsstelle; aber man muß nicht mehr so lang warten, da jetzt die meisten Leute das Essen nur noch holen). Dann nochmals zwei Koffer (25 kg) mit dem Kinderwagen auf die Bahn gebracht. Das schob ich allein.

Auf dem Bahnhof, ich naßgeschwitzt, Aufregung, da eine Gruppe von Marineleuten sich von der anderen Seite her an der Handgepäckaufgabestelle vorgedrängt hatte und Dutzende von Säcken und Koffern aufgab. Die rechtmäßige Schlange der Zivilisten wurde natürlich mißachtet. Als nun die anderen kamen, löste mich Lore ab und ich ging mit Käthe und den Kindern zum Zug, um Plätze zu suchen und erreichte vorher noch, daß die Koffer ohne Fahrkarte aufgegeben werden konnten. Lore hatte zwar, als sie drankam, doch Schwierigkeiten, aber es ging. Auf dem Heimweg (wieder heftiger Gewitterregen) ging ich ins Rathaus und es gelang mir, 3,80 m "Drahtglas" (Breite 1 m) zu erhalten. Damit machte ich nachmittags und abends in der Wohnung (stets Kletteraufstieg) die Fenster der hinteren Zimmer vollends dicht. Es waren in der Hauptsache nur die Oberlichter kaputt. Wir (Lore und ich) arbeiteten bis 22 Uhr in der Wohnung. 0-2 Uhr Alarm, ich war im Bunker. (Lore hat das Zimmerchen in Mineralogischen Institut zum Schlafen.)


Copyright © http://www.ahnendaten.de/materialien/
Letzte Aktualisierung am 11. Juni 2017

Home Verlust der Wohnung und Abreise aus Kiel (Juli 1944) 27.7.1944: Aufräumungsarbeiten, Laufereien, Durcheinander 29.7.1944: Büchersuche im Trümmerberg